Streitschlichter


Streitschlichtung

Was ist unser Ziel?

Ziel der Streitschlichtung ist es innerhalb der Schule eine gute Streitkultur zu erlernen und zu üben. Schüler helfen Schülern ihren Streit zu beenden, indem zusammen eine gemeinsame Lösung erarbeitet wird. Nicht der Streit ist das Problem, sondern wie wir damit umgehen.

Wie werde ich Streitschlichter?

Die Streitschlichter werden in der 3. Klasse ausgebildet. Am Ende des 1. Halbjahres wird die Rolle und die Ausbildung in den 3. Klassen durch den Schulsozialarbeiter vorgestellt. Anschließend werden in Absprache mit den jeweiligen Klassenlehrern geeignete und interessierte Schüler ausgewählt.

Was lerne ich bei den Streitschlichtern?

Die Ausbildung findet während des 2. Schulhalbjahres statt. Während ca. 15 Unterrichtsstunden erlernen die angehenden Streitschlichter nicht nur den Ablauf der Streitschlichtung. Durch soziale Gruppenarbeit, Rollenspiele und Vertrauensübungen lernen die Schüler nicht nur sich selbst sondern auch andere besser zu verstehen.
Im Zentrum der Streitschlichtung steht die „Streitbrücke“:
1. Wir vereinbaren Gesprächsregeln.
2. Ich erzähle meine Geschichte.
3. Ich versuche, den anderen zu verstehen.
4. Wir handeln gemeinsam eine Lösung aus.
5. Wir vertragen uns wieder.
Die Streitbrücke wird in der Streitschlichtung Schritt für Schritt abgearbeitet. Sie ist für die Schlichter das wichtigste Werkzeug und dient als Orientierungshilfe. Ein Konflikt ist geschlichtet, wenn beide Parteien mit der gemeinsam erarbeiteten Lösung einverstanden sind.

Wie sieht die Arbeit des Streitschlichters aus?

Nach den Sommerferien verrichten die ausgebildeten Streitschlichter ihren Dienst zu zweit in der großen Pause. Sie tragen neongelbe Warnwesten und sind auf dem Schulhof deutlich zu sehen. Die Streitschlichtung beruht auf Freiwilligkeit. Beide Streitenden müssen die Schlichtung wollen, sonst kann eine gemeinsame Lösung nicht erarbeitet werden. Die Streitenden gehen selbst zu den Schlichtern oder sie werden von den Aufsichtspersonen an diese verwiesen. Der Konflikt wird anschließend im Streitschlichterraum gelöst.

Das sind unsere Streitschlichter im Schuljahr 2018/2019. Vielen Dank für eure Arbeit!!!