Schulgebäude


Seit dem Schuljahr 1989/1990 ist die Haarener Grundschule im Schulgebäude Haarbachtalstraße 10, das 1975/1976 für die damalige Hauptschule gebaut worden war, untergebracht. Das Schulhaus besteht aus einem Verwaltungs­trakt, einem zweigeschossigen Hauptgebäude und einer Turnhalle. In der Mitte des Hauptgebäudes liegt eine großzügige Eingangshalle, die als Aula genutzt wird. Im Obergeschoss befinden sich elf Klassenräume, die Schülerbücherei, ein Büroraum und zwei Lehrmittelräume. Drei Klassen­räume haben einen zusätzlichen Gruppenraum.

Im Erdgeschoss befinden sich 4 OGS-Räume, die Mensa, 2 Differenzierungsräume, der PC- bzw. Filmraum sowie unsere großzügige Aula, in der regelmäßig Schulveranstaltungen stattfinden.

Seit Beginn des Schuljahres 2001/2002 wurden alle Klassen mit je zwei internetfähigen Computern ausgestattet.

Das Schulgelände durchfließt der Haarbach, zu dessen beiden Seiten Schulhöfe liegen, die mit einer Brücke verbunden sind.